SchäfchenEs gibt ein besseres Momentum als in einer Situation wie dieser, ein Regionalpokal Viertelfinale spielen zu müssen. Der Kapitän Jan Kornfeld, Yannik Schmidtmann und Henry "Heinrich Bong" nicht an Bord. Dazu verweilt Mittelfeldchefabräumer Raphael Tischler derzeit im Bett, so dass Werner Orf so weit weg ist von der Qual der Wahl, wie Aue vom Erfolg eines Einspruchs gegen die Spielwertung gegen die Lilien. Nachnominiert wurden jetzt aus der D1 Gruppenligamannschaft die Herren Kosche, Prasser und ein Spieler, der in dieser Saison sich selbst, seinen Mitspielern, dem Trainer und dem ganzen Verein gezeigt hat, zu welch heroischen Leistungen und Entwicklungen Fußballer fähig sein können - sein Name Filip Schäfer (Foto), seines Zeichens Innenverteidiger der D1, der in seiner ganzen Art zu spielen an den Zweikampfübervater unserer C-Jugend, Jan Rüdiger erinnert. Mit solchen herrlichen Spielern als Ergänzung zum dezimierten Stammpersonal der C1, wird dem Tastenhauer nicht bange. Und da niemand wissen kann was die Zukunft bringt, halten wir uns zurück mit Prognosen, sind aber irgendwie positiv gestimm,t in die nächste Runde einzuziehen.

Anstoß Mittwoch, 16.05.2018 um 19.00 Uhr im Emil März Stadion. Wer da nicht kommt, ist selber schuld. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok