Hadamar

In Hadamar 2:0 und damit Tabellenführer ..... sind unsere Jungs der ersten Mannschaft. Mit 4 Punkten Rückstand auf Bierstadt in das neue Jahr gestartet, immer den Blick nach hinten auf Oberliederbach gerichtet und jetzt gerade mal 2 Spieltage später sind die Bechtianer vorbeigezogen am Tabellenführer, bevölkern damit den Platz an der Sonne und nun hoffen wir bei den 10 noch ausstehenden Spielen auf ein Fußballwunder und die Rückkehr in die Verbandsliga nach über 30 jähriger Abstinenz.

Wieder war es Pascal Bender, der zweimal zuschlug und nach hartem Kampf gegen sehr druckvoll agierende Gastgeber den Sieg klarmachte. Dazu ein wieder einmal überragender Veith, der mit Torvorlage Nummer 17 (bei 17 eigenen Treffern in der Runde) die Scorerwertung der Gruppenliga anführt. Ansonsten standen wir auf der letzten Linie mit Feldhaus und Naghsh konzentriert und Torwart David Jung war einmal mehr der Garant, wenn es denn mal eng wurde.

Am Sonntag dann Heimspiel gegen Nordenstadt um 15.00 Uhr. Bierstadt spielt zeitgleich gegen Oberliederbach. Könnte ein Eltviller Wochenende werden. Unsere Zweite Mannschaft tritt ebenfalls als Tabellenführer um 12.45 Uhr gegen Limbach an. Wer da nicht kommt, der kann den Fußball nicht lieben und wie schade wäre es denn, wenn man auf einmal feststellen muss, dass man beim größten Wunder der Vereinsgeschichte nicht dabei gewesen ist.

Aktuelle Termine

Besucher

1263187
HeuteHeute359
GesternGestern1000
Diese WocheDiese Woche7912
Dieser MonatDieser Monat35412
AlleAlle1263187

Kicker-News

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Wer ist online

Aktuell sind 158 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere Fupa-Seite

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.