Gestern, am 14.03.2019 besiegt unsere D1 in der Gruppenliga Wiesbaden die Spvgg Sonnenberg mit 3:0, nachdem am Samstag bereits Biebrich mit 1:0, den Weg über die Route 66 dazu nutzte, um zu überlegen warum man punkt- und torlos nach Hause geschickt wurde. Damit Platz 5 in der höchsten D-Jugend Spielklasse. D2 ebenfalls grandios in die Kreisliga gestartet mit einem Sieg am Samstag (3:1) in Kiedrich, aktuell damit auf Platz 4, mit der Gewissheit weiter oben angreifen zu können. Ansonsten bisher in 2019 keine Jugendmannschaft im Pflichtspieleinsatz. Dafür aber die Aktiven. Unsere zweite Mannschaft betreut von Urgestein Sven Klärner, dem Fußballpropheten der alten und neuen Zeit, gewann ihre beiden Heimspiele, steht jetzt mit 40 Punkten an der Tabellenspitze und auch wenn der Tus aus Kemel nur mit 2 Punkten in der Kreisliga A hintenan steht und noch zwei Spiele weniger hat, keimt über uns im Fußballhimmel, in dem sie alle wie in den unsrigen Gefilden, den Fußballgott Emil März verehren, eine Hoffnung auf, dass die, die da schon mal gespielt haben (also die Veteranen unseres Teams) wieder dahin kommen wo sie waren, als sie in der Blüte ihre Fußballlebens standen – in die Kreisoberliga. Aufgefrischt wird unsere 2. Mannschaft immer wieder von Bechts Truppe oben, teilweise aus der A-Jugend und den jungen Spielern, die wir dieses Jahr schon integriert haben. Aber es ist noch kein richtiger Umbruch, denn das Gerüst bilden herrliche Spieler wie Reichelt, Horne, Gerhard und ein Falco Bender, dessen Leidenschaft auf und neben dem Platz ansteckend wirkt. Am Sonntag trafen Lopez, zweimal Reichelt und zum 4:1 der Unterschiedsspieler Marlon Klärner, dessen Namensgleichheit zum Trainer, daher rührt, dass dieser dessen Mutter vor den Standesbeamten schleppte (an dieser Stelle hat die Redaktion Vermutung studiert) und hoffentlich sittlich ansprechend, nach Eheschließung in das Mutterglück stürzte. Das zur Erklärung für unsere auswärtigen Leser, die auf unserer Website (aber auch auf Facebook und Instagram) immer zahlreicher werden und die wir an dieser Stelle recht herzlich begrüßen.

Darüber hinaus steht unsere 1. Mannschaft an der Tabellenspitze der Gruppenliga Wiesbaden. 7 Punkte aus den vorangegangenen 3 Spielen in diesem Jahr haben gereicht, um Bierstadt aktuell vom Thron zu stoßen. Dass wir dabei am letzten Sonntag gegen Nordenstadt eine 4:1 Führung aus der Hand gaben und mit dem Schlusspfiff das 4:4 kassierten, schmälert das Gesamtkunstwerk ein wenig, aber am Sonntag im Spitzenspiel gegen Oberliederbach ist Wiedergutmachung angesagt, während zum gleichen Zeitpunkt unsere 2. Mannschaft gegen Ex-Trainer Orf in Erbach ran muss und hoffentlich die Erfolgsserie fortsetzt. Am kommenden Wochenende also und spätestens die Woche drauf, sind dann wieder alle 19 Mannschaften im Einsatz für einen Verein im Flow, dessen Nervenzellen angespannt in die Zukunft blicken. C-Jugend kann den Aufstieg in die Verbandsliga noch schaffen, D-Jugend kann mit einem Sieg am Wochenende in Hornau bereits frühzeitig das nächste Jahr in der Gruppenliga buchen, B-Jugend muss den Aufstieg in die Gruppenliga schaffen und unsere A-Jugend spielt ebenfalls eine großartige Saison in der Kreisliga Rheingau-Taunus. D3 und D4 spielen starke Runden in den Kreisklassen. Unsere E- und F-Jugenden performen und bis runter zu den Bambinis und sogar der Krabbelgruppe des Magiers Schenk, weht ein erfrischender Wind der Erkenntnis, dass es noch viel zu gewinnen gibt in einer Saison, in der wir alle Möglichkeiten haben und hoffentlich auch nutzen werden.

Aktuelle Termine

Besucher

956683
HeuteHeute23
GesternGestern489
Diese WocheDiese Woche2400
Dieser MonatDieser Monat10287
AlleAlle956683
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok