Kooperation

Nach dem Abpfiff beim 4:1 unserer 1. Mannschaft gegen Waldbrunn war es Gewissheit. Das war ein Wochenende mit einer Werbungsdichte für den Fußballstandort Emil März Stadion, das nicht von dieser Welt scheint und am Tag danach, als sich der Schlaf verabschiedete, entsprang und es ist keinerlei Mutmaßung nötig, ein zufriedenes Lächeln bei all denen die am Wochenende Eltviller Fußball verfolgten und die richtige Vereinsgesinnung im Herzen tragen.

Die Kooperation mit dem Nachwuchsleistungszentrum des SV Wehen ist in trockenen Tüchern (Foto). Unsere E2 gewinnt in Johannisberg mit 5:2, E1 im Spitzenspiel gegen bärenstarke Orlener schießt in der letzten Sekunde den Ausgleich. Unsere D1 feuert im Topspiel den bisherigen Primus Unterliederbach fett mit 3:0 zurück auf die A66 heimwärts und greift jetzt selbst nach dem Meistertitel in der höchsten D-Jugend Spielklasse. Unsere C2 steuert fest auf die Meisterschaft zu und unterstreicht mit dem 9:0 gegen Heftrich ihren Ausnahmestatus im Kreis. C1 in der Gruppenliga Wiesbaden gewinnt mit 2:0 gegen den Türkischen SV, bei dem unsere Mannschaft dem Gast nicht gestattete auch nur einen Torschuss abzufeuern und bei der Gewissheit besteht, dass der Sieg viel zu niedrig ausgefallen ist. Unsere B-Jugend gewinnt locker und leicht 5:0 und der Pleuger Truppe ist der Aufstieg in die Gruppenliga quasi nicht mehr zu nehmen und dass alles ohne die 3 Protagonisten Erdinli, Rüdiger und Sarris, die wiederum entscheidend waren für den Sieg unserer A-Jugend (5:1) in Walluf. Damit ist die A-Jugend ebenfalls weiter vorne in der Kreisliga mit allen Möglichkeiten die Sterne vom Himmel zu holen. Unsere 2. Mannschaft gewinnt gegen keinen geringeren als Wallrabenstein mit 2:0 in der Kreisoberliga und dann der Höhepunkt mit dem sagenhaften Spiel unseres Aushängeschildes gegen Waldbrunn, dass kein Tor zu hoch ausgefallen ist und für dessen Ausprägung man der Mannschaft und dem Trainer nur die allerbesten Glückwünschte aussprechen darf.

So sieht Werbung für unseren Verein und unseren Fußball aus. Die Presseabteilung ist begeistert und geht in eine unruhige Woche mit Corona, Ölpreisverfall, Aktiencrash und allem weiterem was sich irgendwie schlecht anfühlt mit einem aufrechten Gang, zufriedener Bescheidenheit und großer Hoffnung, dass es genauso weitergeht wie in den letzten Jahren. Der Verein lebt! Wer sich anschließen will ist dazu herzlich eingeladen. Am 17.03.2020 ist Sichtungstag (Jahrgänge 2007 bis 2012) in Eltville von uns und dem NLZ-Partner unseres Vertrauens. Anmeldungen unter 0162-2774986 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Termine

Besucher

1531780
HeuteHeute2399
GesternGestern3302
Diese WocheDiese Woche15380
Dieser MonatDieser Monat92815
AlleAlle1531780

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.