Sportlich gelang unseren Mannschaften wenig bis nichts am Freitag, Samstag und Sonntag und ein frustrieter Schreiberling, dessen Neigung sportliche und organisatorische Fehlleistungen zu verkünden in Grenzen sich zu halten pflegt, wird es trotzdem kurz und schmerzlos abhandeln.

2 Absagen unserer A-Junioren und unserer 2. Mannschaft am Freitag und Sonntag. Die einen aus Mangel an Autos um zum Auswärtsspiel zu kommen, die anderen aus Mangel an Personal. Asche auf unser Haupt. Die D-Junioren verlieren trotz eines Unentschiedens der D1 zweimal, die D2 geht in Rüdesheim mit 0:4 unter, die D1 erhält in der Nachspielzeit in Idstein Waldems den Gegentreffer, der nicht hätte passieren dürfen zum 1:1 und damit ist der Aufstieg in die Gruppenliga massiv gefährdet und als wäre das nicht genug fährt unsere 1. Mannschaft nach Winkel und baut das negative Torverhältnis mit dem 1:5 weiter aus. Unsere C-Jugend unter der Führung des einzigartigen Jonas Feldhaus spielt in Hettenhain 1:1 nach guter Leistung. Einzig auf unsere E-Junioren war dieses Wochenende verlass. E1 und E2 im Gleichschritt nach vorne. Die E2 gewinnt in Rauenthal 6:1 und die E1 lässt es krachen, mit einem 7:0 Kantersieg in Bleidenstadt. Die Spieletage der G- und F-Junioren waren, neben den erfolgen der E-Junioren, das einzige emotionale Trostpflaster. Neue Umsatzkrekorde wurden am Samstag auf unserer Spielstätte gebrochen. Ein voller Erfolg keine Frage. Unsere skySportsbar unter der Leitung des Meisters - Marco Zupke - höchstpersönlich öffnet zur Champions League am Dienstag und Mittwoch. Dann wieder am Freitag, Samstag und Sonntag zur Bundesliga. Hervorragende Ereignisse werfen Schatten voraus und den sportlichen Ausblick für das kommende Wochenende gibt es bis Donnerstag.