Langsam entweicht die Sommermüdigkeit aus unserem Geiste und nimmt Fahrt auf in die Abhängigkeit der Begeisterung für den größten Sport dieses Universums. Endlich, will man sagen, endlich und das, obwohl unsere Aktiven bereits erfolgreich begonnen haben, das runde Leder inkl. der eigens auf den Platz ausgestellten Körpern zu bewegen. Unsere 1. Mannschaft, die mit 4 Punkten aus 2 Spielen gestartet ist, kann sich sicherlich sehen lassen, steht aber im klaren Schatten unserer 2. Mannschaft, die das Eröffnungsspiel gegen Hausen mit 10:0 gewann und das, obwohl der Schiedsrichter 7 Minuten zu früh abgepfiffen hat. Ein Akt des Erbarmens und wir trauen beiden Teams dieses Jahr das zu, was unsere D-Jugend im letzten Jahr geschafft hat - den Aufstieg.

Für das Wochenende steht einiges auf dem Programm. An allen 3 Tagen hat das Vereinsheim um Zupkemania geöffnet. Heute und Morgen übertragen wir natürlich die Fußball Bundesliga inkl. dem Abendspiel Bayern München - Bayer Leverkusen. Am Sonntag haben wir drei eigene Heimspiele auf dem Programm. Unser Gruppenligist D1 spielt in einem Vorbereitungsspiel gegen den JFC Frankfurt um 10.30 Uhr und danach kommen die Gladiatoren unserer Hoffnungen in diesem Jahr - unsere Aktiven - zum Einsatz - mit beiden Mannschaft gegen Aarbergen. Die Spiele starten um 13:00 und um 15:00 Uhr. Unbedingt anschauen und sich einen ersten Eindruck von den neu formierten Teams schaffen. Alle weiteren Daten werden kurzfristig auf die Website gesetzt. Gehen wir also in den Startmodus am Ende der Sommerferien. 20 Mannschaften haben wir für die Spielzeit 15/16 gemeldet, soviel wie noch nie in der 93jährigen Geschichte unseres Vereins. Die Mammutaufgabe startet, die Messer sind gewetzt und die Aufregung steigt für diese sehr interessante Saison, die mit vielen Zielen verknüpft ist. Aber eines nach dem anderen, denn das werden wir zu gegebenem Anlass kurzfristig veröffentlichen.