Der Aufwärtstrend unserer Aktiven hielt am Wochenende in spielerischer Hinsicht an, trotzdem verlor man das Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Meilingen unglücklich, aber auf Grund der Meilinger Leistung im zweiten Spielabschnitt mit 1:3 nicht unverdient und das trotz der Führung durch Marlon Klärner in der ersten Halbzeit zum hochverdienten 1:0. Nach der verletzungsbedingten Auswechselung von Horne und den dazugehörigen Umstellungen litt das Spiel unserer Aktiven zusehends und durch 3 Abwehrfehler, musste unser Team Gegentore hinnehmen, die in Normalform niemals gefallen wären, aber so ist der Fußball. Beste Chance zum Ausgleich im zweiten Spielabschnitt hatte Marlon Klärner, der eine wunderbare Hereingabe von Pnischek an die Latte nagelte. Wie auch immer, die letzten 2 Spiele sind werden die Jungs mit vollem Elan angehen und den nötigen Punkt zum 100% sicheren Klassenerhalt holen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok