Die Buben starteten aufgrund des spielfreien 1.Spieltages erst unter der Woche in die neue Saison. Während des ganzen Spiels merkte man der Truppe an, dass noch Sand im Getrieb ist und es wohl einer gewissen Zeit bedarf, bis Neulige , Aufrücker und Etablierte zu einer Einheit zusammenwachsen. Nach einer unspektakulären Halbzeit in der einzig und allein Patrick Fülls Pfostenschuss nach Vorlage von Nico Gerhard für Aufsehen sorgte, gingen die Geisenheimer nach Wiederbeginn durch eine Unachtsamkeit der Eltviller Hintermannschaft durch einen Kopfballtreffer von Neumann in Führung. Eltville verstand es an diesem Tage nicht ein schönes und schnelles Kombinationsspiel aufzuziehen und hatte am Ende Glück, als Basti Pnischeck aus zehn Metern und ziemlich spitzem Winkel den Keeper der Geisenheimer mit einem Schiß ins kurze Tordreieck überraschte.

Fazit: Mit Geschick und Dusel ein Unentschieden zum Auftakt, das im Hinblick auf die Saison noch keine echten Schlüsse zulässt. Schaun mer mal hat schon ein etwas weiserer Mann gesagt. Ahnungslos

 

Aufstellung: Jung-Motoruga-Movagharnia-Thören-Bauer-Reichelt-Gerhard (80. Klärner)-Riedel (75. Günther)-Pnischeck-Zupke (55. Bartz)-Füll,P.