[Spielbericht] Gegen die junge Mannschaft der gastgebenden TSG hatten die Mannen von Sven Klärner weiger Mühe mit dem Gegner als mit dem ungewohnten Rasenplatz.

Immer wieder passierte es, dass ein Ball angenommen wurde und die agilen Wörsdorfer aufgrund ihrer Rasenerfahrung blitzschnell die etwas behäbig agierenden Eltviller wieder vom Spielgerät trennten. Die sicherlich vorhandene höhere Spielqualität der Eltviller führte jedoch zwangsläufig zu Chancen, die jedoch unter anderem durch Günther und Pnischeck leichtfertig vergeben wurden. Bei einer Standardsituation, die Marco Zupke ausführte,  zielte dann ein Wörsdorfer Abwehrspieler genauer und bescherte den Eltvillern die umstandsgegeben glückliche Führung. Der von der Hochzeit unseres ehemaligen Spielers Raimond Sommer noch arg gehandicapte Max Reichelt setzte nach guter Vorarbeit von Andi Günther kurz vor der Pause noch das beruhigende 2:0 drauf und ließ die Buben beruhigt in die Kabine gehen.

 

Nach der Pause ging der Regenguss weiter und durch die Bindfäden und den tiefen Platz ließ die Spielkultur etwas zu wünschen übrig. Nur durch den Regen lässt sich wahrscheinlich auch das 3:0 durch Reivhelt erklären. Einen zwar scharf geschossenen aber dennoch nicht unhaltbaren 35-Meter Schuß ließ der mit Brille auflaufende Torhüter Freyer über siene Hände rutschen und entschied somit das Spiel bereits nach knapp 60 Minuten. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr bescherte den harmlosen Wörsdorfern das 3:1 ehe der eingewechselte Daniel Jurka ein weiteres Mißverständins zwischen Torhüter und Libero nutzte und durch konsequentes Nachsetzen das 4:1 erzielen konnte. Wörsdorf erzielte dann 10 Minuten vor Schluß mit einem Seitfallrückzieher aus 16 Metern, bei dem der wiederum starke Torhüter David Jung keine Chance noch einen weiteren Treffer, den postwendend nochmals Daniel Jurka beantwortete, als er aus 20 Metern mit einem trockenen Flachschuss den nassen Torreigen im Dauerregen beendete.

 

Fazit: Klarer, auch in der Höhe verdienter Sieg gegen junge Wörsdorfer, die es in der Saison schwer haben dürftenunentschlossen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok