Bomber Bingel und kein Ende. Nachdem Christopher Bingel beim letzten Spiel ins Tor musste, hatten die Trainer wohl eine tickende B. losgelassen. Egal, wo Eltville gefählrich vor dem Hettenhainer Toer auftauchte war der Bomber da. Mit einem lupenreinen Hattrick vor der Pause ud einem weiteren Hattrick bis zum 6:0 war Christopher der Mann des Tages. Neben ihm traf noch Youngster Philipp Zentner, was letztendlich zu einem auch in der Höhe verdienten Sieg führte. An diesem Tag gab es gegen ersatzgeschwächte Hettenhainer auch wirklich nichts zu bemängeln. Auch der etatmäßige Inenverteider Falco bender bot auf der Torhüterposition eine tadellose Leistung. Wobei man auch sagen könnte, dass er gar nicht geprüft wurde :-)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok