Die Resis auf Platz 2!

Eltville, 21.04.2013 - Nach dem deutlichen 5:0 Auswärtssieg unter der Woche wurden auch die Limbacher Reservekicker mit einer deftigen Packung nach Hause geschickt, nach der es noch vor der Pause allerdings nicht aussah.

Beide Mannschaften ließen anfänglich wenige Chancen zu und wenn Eltville sich einmal durchgespielt hatte, wurde der letzte Pass versemmelt bzw. der Schritt zu früh ins Abseits gemacht. Als den Resis dann eine Ecke zugesprochen wurde zirkelte Sven Klärner den Ball auf den Kopf von Robin Christ, der zunächst am Torwart scheiterte, den Abpraller dann jedoch zur Führung verwerten konnte. Nur 5 Minuten später die nächste Standardsituation. Wieder der gleiche Passgeber und dieses Mal kam Roberto Politino freistehend zum Kopfball und verwertete zum 2:0, was auch gleichzeitig der Pausenstand war.

Nach der Pause ließen die Kräfte der Limbacher spürbar nach und es begann das Scheibenschießen der Eltviller Offensivreihe. Obwohl sie noch ein paar Tore mehr bei konsequenter Chancenausnutzung hätten machen können, wurden den Gästen noch 5 weitere Eier ins Nest gelegt. Die Schützen waren Alleinikov-Hattricker Daniel Jurka (3), Christian Bär und Niko Vollmer, die den Coach Samuel Rüdiger ziemlich zufrieden aussehen ließen. Ein auch in der Höhe verdienter Sieg, der die Resis wieder näher an das Spitzenduo heranbrachte und Ihnen weiterhin Chancen zum Erreichen des Relegationsplatzes lässt.

Fazit: Resis denken von Spiel zu Spiel und haben sich in der Rückrunde zum Aufstiegsaspiranten gemausert!

Aufstellung: Labouvie-Stettler-Bender-Macho-Christ-Korn-Bär-Politino-Vollmer-Klärner-Jurka (Sehrig, Freudenschuß)

An diesen Mittwoch (24.04.2013)steht das vorgezogene Spiel gegen Türkgücü Bad Schwalbach an. Da die Gäste das Hinspiel auf dem Eltviller Platz absagten, wird auch diese Partie in Eltville ausgetragen. Anstoß am Wiesweg ist um 19.30 Uhr.