Eltviller Resis zeigen sich gegen zwei höherklassige Testspielgegner in guter Form

Am Ende hieß es 3:3 gegen die Reservemannschaft der Spvgg Sonnenberg und 1:2 gegen den SV Langenseifen. Beide Mannschaften spielen eine Klasse höher und hätten sich nicht beschweren dürfen, wenn sie gegen die Eltviller Resis verloren hätten. Im Spiel gegen die Spvgg Sonnenberg spielte man sogar zwischenzeitlich eine 3:1 Führung heraus. Hinten raus machte man allerdings haarstreubende Abwehrfehler die zum Endstand von 3:3 fühten. Torschützen waren D.Jurka (2) und D.Jung. Marc Labouvie glänzte als herausragender Torwart bei dieser Partie. Beim Spiel gegen den SV Langenseifen konnte man ebenfalls in Führung gehen. Robin Christ war der Torschütze per gekonnten Flachschuss. Nach einer Unsortiertheit nach einer Standardsituation konnte Langenseifen ausgleichen. In Halbzeit zwei wurde den Gästen ein fragwürdiger Elfer zugesprochen, der im Nachschuss zum 1:2 Endstand verwandelt werden konnte. Einzig und allein die Chancenauswertung in diesem Spiel muss den Resis angekreidet werden. Sollten sie weiterhin diese Form beibehalten bleibt das Ziel Wiederaufstieg fest im Visier.