C1 Juniorinnen 600

Herrlich dieser Andreas Fuhrmann, der mittlerweile eine derart starke Mannschaft geformt hat, dass Vereine neidisch auf uns Rosenstädter schauen und sich grün und schwarz ärgern, dass Sie dem Damenfußball in der Vergangenheit nicht mehr Interesse entgegengebracht haben. Dazu passt die wunderbare Saison unserer C-Juniorinnen, die unaufhaltsam vorneweg marschieren. Dazu veröffentlichen wir den unzensierten Bericht der Trainerikone Fuhrmann, dessen Engagement das Fundament dieser Erfolge darstellt:

Was für tolle Spiele hat die C-Juniorinnen Mannschaft der Spvgg Eltville unter Trainer Andreas Fuhrmann geleistet. Seit mehreren Wochen steht die Mannschaft auf Tabellenplatz 1 der A-Liga (Region). Die Saison startete mit einem verlorenen Spiel gegen Oberursel, doch dann gewannen die C-Juniorinnen ein Spiel nach dem anderen. Insgesamt 7 Spiele gewonnen und 47 Gesamttore in der ersten Halbsaison geschossen. Platz 1 ist zur Zeit mit 18 Punkten ein großer Erfolg für die Mannschaft.

Souverän, taktisch gut und mit viel Energie, zeigt die Mannschaft tolle Leistungen. Wenn man die Entwicklung der letzten drei Jahre sieht, in der sich die Mannschaft gefunden hat, aber auch gleichzeitig miteinander super Spiele hinlegen, meint Trainer Andreas Fuhrmann, dann kann die Mannschaft stolz auf sich sein. Viele Spielerinnen trainieren schon seit mehreren Jahren zweimal in der Woche zusammen, und das über das ganze Jahr hin.

Gleichzeitig muss aber auch die B-Juniorinnen Mannschaft der Spvgg Eltville gelobt werden, da sie das erste mal in dieser Saison angetreten ist und zur Zeit auch tolle Spiele hinlegen. Die B-Juniorinnen qualifizieren sich zur Zeit für die zweite Halbsaison Runde, und stehen aktuell auf dem vierten Platz. 2 Spiele stehen noch an, um weiter nach oben zukommen. Hier wird ebenfalls großartige Leistung der Spielerinnen erbracht. Die B-Juniorinnen werden ebenfalls von Trainer Andreas Fuhrmann trainiert und er ist stolz darauf, das es die beiden Mannschaften in Eltville gibt. Der Zusammenhalt in der B-und C-Juniorinnen Mannschaft ist hervorragend und die Stimmung ist immer wieder gut, und es steckt noch genug Potenzial für die zweite Halbsaison in den Mannschaften. Mit soviel Freude und Erfolgen können beide Mannschaften ab Mitte Dezember in die wohl verdiente Winterpause gehen und sich auf die Hallenturniere freuen, die demnächst anstehen werden. Ab Februar 2017 werden sich die Mannschaften für die Rückrunde vorbereiten.