Nach Anfangs verschlafenen 10 Minuten fingen wir an Fußball zu spielen. Auf dem kleinen Hartplatz in Presberg fiel uns das jedoch sehr schwer. Nach 20 Minuten: Eckball Stef, ein Gegner köpft den Ball heraus und Max mit einem schönen Gewaltschuss aus 20 Metern zum 0:1. Wie eine Erlösung beflügelte uns das Tor und wir konnten noch zwei Tore vor der Halbzeit schießen. Moritz schloss einen schönen Alleingang zum 0:2 ab. Das 0:3 war der schönste Spielzug des Abends. Pass von der Viererkette ins Mittelfeld, schön den Ball prallen lassen, Tobi mit schönen Pass in den Raum und Moritz zum 0:3. So einfach kann es gehen.

Nach der Pause, mit der vermeintlich sicheren Führung, konnten wir leider nicht an den starken letzten 25 Minuten der ersten Halbzeit anknüpfen. So fiel folgerichtig das 1:3. Zum Glück konnten wir einen Angriff doch noch zu Ende spielen und Moritz schaffte mit einem schönen Heber das 1:4. Mit dem Abpfiff gelang noch das 2:4 nach Abstimmungsproblemen in der Viererkette.

Fazit: Erster Auswärtssieg der Saison,3 Punkte und weiter geht's...Wenn wir so spielen wie die letzten 25 Minuten der ersten Halbzeit können wir jeden schlagen und das müssen wir trainieren das wir die Leistung 70 Minuten abrufen können.

 

Aufstellung: Luca-Felix-Ole-Emir-Paul-Max-Tim-Lionel-Stef-Moritz-Tobi-Nikolai-Abi.