Das heutige Spiel ist schnell beschrieben. Wir kämpften gut und waren spielerisch nicht schlecht, nur wir liefen unserem Gegner die meiste Zeit hinterher.

Schnell stand es 1:0 und hatten auch ein wenig Glück dabei, dass es nur mit einem Tor Rückstand in die Halbzeit ging. In der zweiten Halbzeit fiel noch das 2:0, nachdem wir weiter kämpften und meistens dem Gegner hinterher liefen. Der Verdacht liegt sehr nahe, dass der Gegner sehr viele Spieler seiner ersten Mannschaft eingesetzt hat und wir noch im nachhinein das Spiel als gewonnen gewertet bekommen.