Das sicherlich schwerste Auswärtsspiel beim Ligaprimus SV Wehen-Wiesbaden stand wieder ein Mal unter keinem guten Stern. Bereits im Vorfeld ereilte uns die Schreckensnachricht, dass sich Bastian in der Woche den Arm gebrochen hatte und vermutlich bis zur Rückrunde ausfallen wird. Auch Jonathan, Kai, Yorick und Theresa konnten aus verschiedenen Gründen nicht eingesetzt werden. Der aus der D2 nachnominierte Emir wurde ebenfalls krank und fiel aus. Bereits in der dritten Minute nutzte der SVWW seine erste Chance zum 1:0. Anschließend standen wir sehr gut im Feld. Der Gastgeber hatte große Mühe im Spielaufbau. Erst nach 20 Minuten der Treffer zum 2:0. Zwei Minuten später das 3:0. Ein Doppelschlag zum 5:0 noch vor der Pause, warf uns aber dann völlig aus der Bahn. Nach der Pause zeigte der SVWW Fußball vom aller Feinsten. Am Ende war es eine ernüchternde 16:0 Niederlage, die nicht in dieser Höhe eingeplant war. Einen Dank an Timon von der D2, der uns in dieser schwierigen Lage geholfen hat. Jetzt heißt es, den Kopf nicht hängen lassen und am nächsten Spieltag endlich die ersten Punkte gegen die JSG Aarbergen zu erringen.

Aufstellung: Marcel M., Niklas S., Daniel K., Abraham M., Niklas L., Mahir S., Tim D. (C), Tobias S., Florian W., Caroline B., Leo H., Timon M.