Zu unserem ersten Heimspiel in der Gruppenliga Wiesbaden hatten wir den SV Kostheim 12 zu Gast. Leider waren wir wieder ein Mal gezwungen unser, Team auf mehreren Positionen umzustellen. Trotzdem wollten wir an die gute zweite Halbzeit in Unterliederbach anknüpfen. Es entwickelte sich ein recht ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen auf Kostheimer Seite. Mitte der ersten Halbzeit wurde ein ungefährlicher Kostheimer Schuss unhaltbar zum 0:1 abgefälscht. Wir versuchten alles, um den Ausgleich zu erzielen. Doch wenige Minuten vor der Pause nutzte der Gast eine Verkettung vieler, kleiner Fehler zum 0:2. In der zweiten Halbzeit erhöhte Kostheim gar noch auf 0:3. Wir waren heute sicherlich nicht um drei Tore schlechter, doch an Ende hat die individuelle Klasse einzelner Spieler des Gegners den Unterschied ausgemacht. Wir haben uns heute nichts vorzuwerfen, denn alle unsere Spieler sind bis an ihre Leistungsgrenze gegangen. Leider hat es noch nicht zu einem Punkt gereicht, doch mit diesem Teamgeist und diesem Willen wird es sicherlich nicht mehr lange dauern.

Aufstellung: Marcel M., Abraham M., Bastian K., Niklas Sche., Yorick E., Niklas L.,
Tim D. (C), Tobias S., Florian W., Caroline B., Leo H., Kai P.