Nach der Pokalpleite in Laufenselden und dem schlechten Abschneiden beim Turnier in Jugenheim/Partenheim war es mal wieder an der Zeit, einen Gegner mit spielerischen Mitteln zu bezwingen. Gustavsburg hatte von Beginn an nicht die Spur einer Chance. Sofort übernahmen wir die Kontrolle des Spiels. Der Gastgeber war nur damit beschäftigt, den eigenen Kasten sauber zu halten. Unsere zahlreich guten Möglichkeiten zur Führung wurden im letzten Moment immer wieder verhindert. Auch zur Halbzeit hieß der Spielstand nur 0:0. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Immer und immer wieder drangen wir in des Gegners Strafraum ein, aber ein Tor sprang nicht heraus. Erst zwei Minuten vor dem Ende, der erlösende Treffer von Niklas L. zur 0:1 Führung. Das war auch der Endstand. Es war zu erkennen, dass es noch einige Zeit braucht, um die Laufwege und Abspiele der Mitspieler zu verinnerlichen. Wir befinden uns hier aber auf einem sehr guten Weg.

Aufstellung: Marcel M., Daniel K., Bastian K., Niklas Sche., Yorick E., Niklas L., Tim D. (C), Tobias S., Florian W., Caroline B., Leo H., Mahir S., Niklas Schm.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok