Dass es kein leichtes Spiel sein wird, konnte man schon vermuten, dennoch wollten wir den Bad Schwalbacher es nicht so leicht machen !


Obwohl am heutigen schönen sonnigen Tag alles für eine gute Partie sprach, ließen wir von unserer Gradlinigkeit nicht los (langsam angehen lassen, ja nicht mehr tun ..... ).Der Gegner wurde allzu sehr ermutigt, uns sein Spiel aufzudrängen und so auch folgerichtig mit 2:0 in Führung ging, Marius konnte noch etliche Großchancen der BS vereiteln !
Die Letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit ging ein Lichtlein auf, wo auf einmal ein wenig Fußball gespielt und etwas aggressiver zur Sache gegangen wurde, folgerichtig verkürzte Tobi aus einem Gewühl im gegnerischem Strafraum und Mahmutcan gleicht kurz vor dem Pausenpfiff zum 2:2 aus, auch hier war Tobi als Passgeber beteiligt !

Zweite Halbzeit konnten wir nicht an die letzten Spielminuten der ersten HZ anknüpfen, es gab einige Minuten, in denen die Bad Schwalbacher fast in Minutentakt uns regelrecht vorführten und so mussten wir noch sieben Tore hinehmen! Kommentarlos!!!!!!!!!!!!!!!

Fazit : Es reicht nicht aus, dass drei bis vier Spieler ihre Leistung abrufte. Ggegen so einen Gegner müssen alle 100% geben - diese Einstellung kann man nicht trainieren, das ist eine "Lustfrage". Bei uns war es "keine Lust" !!!!!!!!!!!!
Man kann gut spielen und verlieren, aber nicht so - ein herber Rückschlag für mich als Trainer und für Euch als Team !

Dusko