Eine Steigerung und der Wille ist sichtbar gewesen, dennoch mussten wir drei Tore in der ersten Hälfte kassieren - hinten sind wir nicht ganz entschlossen, mit allen Mitteln den Gegner daran zu hindern, die Tore zu machen.

In der zweiten Hälfte kamen wir gut ins Spiel,konnten aus dem Mittelfeld mehr nach vorne machen, leider reichte es aber nicht aus, die Wallufer vor ihrem Tor zu überraschen.

Bis kurz vor dem Schluss hielten wir gut dagegen bis doch noch das Tor zum 0:4 für Walluf fiel.

Fazit: es gibt viel zu tun, nicht nur kollektiv sondern individual müssen wir mehr tun, auch daheim mit dem Ball üben !