Insgesamt eine verdiente Niederlage, da der Gegner läuferisch überlegen war. Bereits in der ersten Spielminute geriet das Eltviller Team in Rückstand und lief diesem bis zur Halbzeit hinterher. Nach dem Wechsel erspielte sich das Team immer mehr Chancen und kam zum Ausgleich durch Leon Biel. Als beide Mannschaften schon mit einer Punkteteilung zufrieden waren, gelang den Gastgebern buchstäblich in der letzten Sekunde der Siegtreffer, nachdem vor dem Tor nicht konsequent geklärt wurde. „Ein Schuss vor den Bug nach zwei Siegen, dennoch war die Niederlage unnötig ! Eigentlich Schade, aber es zeigt in Punkto Chancenauswertung und Cleverness im Abwehrverhalten, dass es noch viel zu trainieren gibt.,“ so Trainer Chris Baier.

Kader : Ole Hansen, Berkay Sankaya, Joey Whalen, Sandro Pascucci, Leon Biel, Tim Catterfeld, Marc Dietz (C), Brandon Fiedler, Timon Müller, Paul Langer, Leon Niesel, Emir Redza, Said Tümtürk, Felix Dickert

1.  min  1:0 Idstein

48.min  1:1 Leon Biel

60.min  2:1 Idstein