Trotz der frühen Anstoßzeit (10:00 Uhr), waren wir von Beginn an hell wach. Die Gastgeber aus Kostheim hatten alle Mühe im Spielaufbau. Doch wie schon so oft, wurde unsere erste Unachtsamkeit mit dem Gegentreffer zum 1:0 für Kostheim bestraft. In dieser vorrübergehenden Verwirrung fiel nach 15 Minuten auch das 2:0. Erst eine taktische Umstellung brachte uns zurück in die Begegnung. Bis zur Pause blieb es jedoch beim Spielstand von 2:0 für die Gastgeber. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Der Dreh- und Angelpunkt der Kostheimer in Person der Nr. 10 konnte sich der Bewachung von Abraham in der Folgezeit nicht mehr entziehen. Das Spiel der Kostheimer litt erheblich darunter. Immer wieder tauchten wir gefährlich in der Hälfte des SVK auf. Leider blieb es uns wieder ein Mal vergönnt einen Treffer zu erzielen. Heute wäre ein Punkt sicherlich verdient gewesen. Doch zwei kleine „Blackouts“ brachten uns auf die Verliererstraße.

Aufstellung: Marcel M., Abraham M., Daniel K., Niklas S., Jonathan W., Niklas L., Mahir S., Tim D. (C), Tobias S., Florian W., Caroline B., Leo H., Zafer S.