Von uns bestimmt, von Seitzenhahn gewonnen, das wäre die Schnellbezeichnung des Spieles.

Wir waren zwar vom Ballbesitz her die aktivere Mannschaft, konnten daraus aber kein Kapital schlagen. 2 Elfmeter, 1 Freistoßtor und 1 Fehlpass im Strafraum führten Seitzenhahn auf die Gewinnerstraße.

Das Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 schoss Yorick.

Zu erwähnen sind auch die 100% Chancen von Kai (2 Pfostenschüsse), Max (1x Pfosten und zwei Mal aus 5m über die Latte), Stef und Lionel (jeweils aus 5m am Tor vorbei geschossen) sowie Yorick (zwei Mal die Latte getroffen und ein Mal knapp am Tor vorbei).

Spieler im Einsatz: Luca, Niklas S., Niklas Z., Kai, Yorick, Stef, Max, Lionel, Martin.