Harry hatte seine Mannschaft gut eingestellt!

Insbesondere der Spielfluss hat sich im Vergleich zum Hahn Spiel deutlich verbessert. Mit einen super Heber wurde der Winkler Torwart durch Max überlistet und es stand 1:0. Jetzt war der Knoten geplatzt. Das 2:0 durch Jannik in der 22 Minute und das 3:0 durch Max in Nachspielzeit der ersten Halbzeit.

Und jetzt das 4:0, Tom Rausch versenkte die Ecke direkt im Tor.

Aber an dieser Stelle muss auch unsere Defensive angesprochen werden: Luis Sattler und Lennart Seipt haben keinen Gegner passieren lassen, Sorry für Levi, er war arbeitslos.

Tolles Spiel, weiter so!