Erste Niederlage in der Kreisliga

 

Gegen einen starken Gegner aus Bleidenstadt setzt es eine verdiente Niederlage.

Bei sommerlichen Temperaturen hatten wir gegen Bleidenstadt nur in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel.

Beide Mannschaften hätten sich nicht beschwerden dürfen, wenn es zur Halbzeit bereits 4:4 gestanden haette. Auf beiden Seiten konnten sich die Torleute bei vielen Torchancen auszeichnen. Schlussendlich gingen wir aber mit einem 1:1 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit mussten wir gegen die mit 4 Auswechselspieler angereisten Gäste den sommerlichen Temperaturen Tribut zollen. Unser tolles Pass- und Laufspiel aus den ersten drei Begegnungen konnten wir in diesem Spiel leider nicht fortsetzen. Unser Auswechselkontingent war mit zwei Spieleren leider auch zu dünn.

Bleidenstadt nutzte den freien Raum mit ansehnlichem Passspiel sehr gut aus, unsere Mannschaft ging teilweise auf dem Zahnfleisch und hatte den Angriffen dementsprechend läuferisch nicht mehr viel entgegenzusetzen.

Folgerichtig lagen wir dann gegen Ende der zweiten Halbzeit mit 1:5 hinten, bevor wir einen der seltenen Konter noch zum 2:5 abschließen konnten.

Speziell Alex, unserem Tormann, ist es zu verdanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausgefallen ist. Lobenswert ist der unermüdliche Einsatz von Simon, der seinen ersten Treffer im roten Trikot zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich erzielen konnte.

im nächsten Spiel heißt es nun: Pass- und Laufspiel aus den ersten Spielen wieder aufnehmen, dann klappt es auch wieder mit einem Sieg.

Es spielten:

Alex, Florian, Lasse, Ben K. , Ben B., Beschir, Simon, Rafail, Nicolas

 

Tore:

1:1 Simon

2:5 Nicolas