Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Diesmal waren die Sportfreunde aus Geisenheim bei uns zu Gast. Die Mannschaft legte auch gleich los wie die Feuerwehr, konnte aber auch mit Rückenwind keinen Ball in der Anfangsphase in unserem Tor unterbringen.

Nach fünf Minuten kam unsere, wiedermal neuformierte Mannschaft, langsam in Fahrt und konnte durch teilweises direktes Passspiel den Gegner unter Druck setzen.

Das Mittelfeld um Noah, Nicolas und Ben fingen nun an Ball und Gegner laufen zu lassen.  Nach einer tollen Staffette scheiterte Ben noch am Torhüter der Gäste, Noah zeigte aber beim Abpraller  keinerlei Nerven und netzte die Kugel überlegen zum 1:0h ein.

Daraufhin kam etwas mehr Ruhe in unser Spiel. Allerdings kamen die Geisenheimer nun auch zu Ihren Chancen, scheiterten aber entweder beim letzten Pass oder an unserem Tormann Simon.

Die Abwehr um Lasse, Florian, Noel, Rafail und Beschir hielt den Angriffsbemühungen, egal in welcher Konstellation, stand.

Nach einem sensationellen Pass von Ben auf Nicolas, liess sich dieser die Chance nicht entgehen und erzielte mit einem tollen Schuss das 2:0.

Das Spiel plätscherte nun im Mittelfeld so dahin. Nach einem schönen Angriff unserer Mannschaft wusste sich der gegnerische Abwehrspieler nur noch mit einem Foul zu helfen. Den fälligen Elfmeter platzierte Ben unhaltbar ins Eck.

Lasse, unser zentraler Abwehrspieler, verletzte sich am Oberschenkel und musste dann das Spiel von aussen betrachten. Ben ging auf die zentrale Abwehrposition und nun wirbelten Philipp, Noah und Nicolas hauptsächlich im Mittelfeld. Unsere drei Verstärkungen aus der E2, Noah&Noel&Philipp, fügten sich übrigens nahtlos in das Spiel der "Grösseren" ein und vertraten unsere Stammkräfte Alexander und Maximilian sehr gut. 

In der zweiten Hälfte sahen wir ein ähnliches Bild. Wir standen nun etwas tiefer und wollten mit Konter die Geisenheimer überraschen. Dies klappte auch teilweise hervorragend, so dass wir umgehend durch einen schönen Schuß in "de Gibbel" von Nicolas mit 4:0 in Front lagen.  Sichere Passkombinationen waren nun angesagt um Ball und Gegner laufen zu lassen. Dieser ließ aber nicht locker und versuchte unermüdlich ein Tor zu erzielen. Unsere Abwehspieler um Florian, Beschir, Rafail, Noel und Ben standen sehr gut im Raum und liessen keine direkten Torchancen zu. In dieser Phase setzen wir diverse Konter und konnten dann eine schöne Kombination von Philipp, Noah & Nicolas durch Ben erfolgreich abschliessen. Jetzt rollten weitere sehenswerte Angriffe in Richtung Geisenheimer Tor. Ben konnte sich abermals erfolgreich durchsetzen und schob überlegen ins kurze Eck ein.

Unsere Mannschaft wollte aber immer noch mehr und kam sogar noch zu einem weiteren direkten Freistosstreffer nach einem Foul im Mittelfeld. Der Schiedsrichter gab den Treffer allerdings nicht, weil es angeblich ein indirekter Freistoss war.

Die Moral der Geisenheimer Mannschaft war beeindruckend und somit konnten unsere Gäste mit einem klasse Weitschuss doch noch unseren Tormann Simon zum 6:1 überwinden. 

Es spielten Philipp, Noah, Beschir, Rafail, Lasse, Ben, Simon, Nicolas, Florian und Noel.

Tore:

Noah 1:0

Nico 2:0

Ben 3:0

Nico 4:0

Ben 5:0

Ben 6:0