Gelungener Einstieg in die Kreisliga: Sieg der Eltviller E1 Mannschaft - verdienter Sieg gegen einen starken, kämpferischen Gegner auf ungewohnter roter Asche.
Hervorzuheben ist, dass dies ein Mannschaftsieg war mit vielen schönen Spielzügen, großem Einsatzwillen und einer sehr guten Konzentration bis zum Schluss. Schon kurz nach Anpfiff gingen wir durch einen tollen Fernschuss von Ben mit 1:0 in Führung. Danach erspielten wir uns Torchancen am Fliessband, leider konnten Nico, Ben und Gentrit die Kugel nicht im Kiedricher Tor unterbringen. Folgerichtig kamen die Kiddricher auch zu Ihren Chancen und waren vor allem bei Kontern und Eckbällen gefährlich, hatten aber genauso wenig Glück wie unsere Mannschaft. Unsere Abwehr um Alexander, Florian, Lukas und Beschir hielt den weiteren Angriffen der Heimmannschaft stand. Simon, unser Torwart, reagierte einmal glänzend und konnte dem Stürmer gerade noch den Ball vom Fuss luchsen.
In der zweiten Halbzeit war es ein ähnliches Bild. Wir erspielten uns teilweise mit super Kombinationsfussball zahlreiche Torchancen, der Abschluss war allerdings immer noch nicht von Erfolg gekrönt. Kiedrich stellte sich nun offensiver auf und kam zu weiteren Ausgleichsmöglichkeiten. Fünf Minuten vor Schluss konnte Gentrit dann endlich einen Angriff verwerten und zum 2:0 einnetzen. Nun war der Bann gebrochen und Nico erhöhte kurz danach zum 3:0.  Nach einer schönen Passkombination von Ben & Gentrit  stand Nico alleine vor dem Tormann der Kiedricher und erzielte mit einem satten Schuss das schlussendlich auch in der Höhe hochverdiente 4:0.
Eine klasse Leistung von unserer Mannschaft, die durch die verletzungsbedingten Ausfälle von Lasse und Maximilian von Gentrit und Lukas (E2) verstärkt wurde und wir nur mit einem Auswechselspieler agieren konnten.  Auf der Gegenseite ist vor allem der Torwart und der tolle kämpferische Einsatz der gesamten Kiedricher Mannschaft hervorzuheben.
Es spielten: Simon, Alexander, Florian, Lukas, Beschir, Ben, Gentrit und Nicolas.
Tore:
0:1 Ben
0:2 Gentrit
0:3 Nicolas
0:4 Nicolas