Machte die E2 schon ihr Meisterstück?

Eltville, 27.04.2013 - Im Spitzenspiel gegen den einzigen ernsthaften Verfolger aus Neuhof gelang unserem Team ein verdienter 2:1 Sieg. Auch wenn beim Gegner 8 ( Acht! ) Spieler des Jahrganges 2002 mitwirkten hatte die Mannschaft aus Eltville die Mehrzahl an Tormöglichkeiten und es war kein Altersunterschied zu erkennen.

Alle Torschützen an diesem Tag hatten außerdem das Trikot von Eltville an. Der Reihe nach. Nachdem im 1. Abschnitt die Partie noch ohne Tore blieb ging der Gast im 2. Abschnitt glücklich durch ein Eigentor von Laurin Ahlvers in Führung. Aber Laurin brauchte nicht lange und machte kurz darauf sein Missgeschick wieder wett indem er einen satten Schuss aus gut 20 Meter unter die Latte „hämmerte“! Nun ging es teilweise hin und her und es ergaben Sie für beide Mannschaften gute Einschußchancen. Jedoch nutze nur das Team des Gastgebers eine davon zum viel umjubelten Siegtreffer! Durch diesen Sieg steht unsere E2 Mannschaft nun mit 46 Punkten und 7 Punkten Vorsprung auf Neuhof ( haben noch ein Spiel weniger ) bei noch 4 ausstehenden Spielen an die Tabellenspitze! Auch 117 geschossene Tore bei nur 10 Gegentreffern sind Bestwert in der Liga! Der 3., die SG Ober-/Niedermeilingen kann auch mit allen Siegen aus den restlichen Spielen nur noch 44 Punkte kommen, sodass der 2. Platz auf jeden Fall schon sicher ist.

 
Tore und Spielverlauf:
0 : 1 Eigentor
1 : 1 Laurin Ahlvers
2 : 1 Gentrit Haxhosaj  (Tolga Erdinli)
 
Folgende Spieler standen im Kader:
Dustin Langer, Tolga Erdinli,  Tarik Will, Gentrit Haxhosaj, Leonardo Qurin,  Jan  Kornfeld, Jan Rüdiger, Laurin Ahlvers, Raphael Tischler, Noah Schlosser