Meisterschaft schon und Dach und Fach?

 

In einem sehr niveauarmen Spiel war die beste Nachricht das es  3 Punkte wurden die wir mit nach Eltville nehmen konnten.

Unsere Jungs taten sich an diesem Tag sehr sehr schwer ein Kombinationspiel aufzuziehen. Eventuell lag es an dem ersten heißen „Sommertag“ in Hünstetten. Die Torchancen die zustanden kamen basierten nur auf Zufälligkeiten. Wenn dann auch mal eine gute Schußposition entstand wurde der Abschluss zu ungenau und die Bälle landeten neben dem Tor und was dann doch mal auf das Gehäuse der SGH kam wurde vom besten Mann auf dem Platz, dem Torhüter der Gastgeber abgewehrt.  Nachdem im 1. Abschnitt doch 2 x erfolgreich „eingenetzt“ wurde erzielten Tolga und Tarik in der 2. Halbzeit noch 2 Treffer was zwar zum verdienten Sieg führte aber keiner überzeigenden Leistung voranging.

Passend zur mäßigen Partie versemmelten wir noch einen Strafstoß den der sehr gut leitende Schiedsrichter nach Foul an Tolga zu Recht verhängte.
 
Durch den Sieg sind wir nun in der Lage im nächsten Spiel mit einem dreier die Meisterschaft klar zu machen! Dazu muss allerdings eine klare Leistungssteigerung erfolgen.
 
Tore und Spielverlauf :
 
0 : 1     15. Min            Tolga Erdinli (Gentrit Haxhosaj)
0 : 2     22. Min            Gentrit Haxhosaj (Tarik Will)
0 : 3     39. Min            Tolga Erdinli (Tarik Will )
0 : 4     49. Min            Tarik Will (Tolga Erdinli )
 
Es standen im Kader :
 
Dustin Langer, Jan Kornfeld, Gentrit Haxhosaj,Tolga Erdinli, Tarik Will, Gian-Luca Sundermann, Laurin Ahlvers, Noah Schlosser, Noel Klimberg