Von der  1. Minute an spielte das Team nach vorne und setzte den Gegner so unter Druck dass sich Torchancen im Minutentakt ergaben.  

Es fielen dann auch bis zur Pause 5 an der Zahl für unsere Mannschaft.  Auch wenn in der 2. Halbzeit noch weitere 4 Tore auf der Habenseite

verbucht werden konnten bekleckerte sich unsere Truppe nicht gerade mit Ruhm.  Evtl. lag es am Dauerregen und dem damit verbundenen sehr rutschigem „Rasen“. 

Aber in erster Linie zählen die 3 Punkte die uns weiterhin als Tabellenführer mit 3 Punkten Vorsprung grüßen lassen.

 

Es standen im Kader :

Dustin Langer, Leonardo Quirin, Jan Kornfeld, Ben Kreuer,  Gentrit Haxosaj, Tolga Erdinli, Tarik Will, Gian-Luca Sundermann, Laurin Ahlvers.

 

Tore:

1:0          Gentrit Haxosaj ( -) 3. Min

2:0          Tolga Erdinli (Gentrit Haxosaj) 7. Min

3:0          Tarik Will (Tolga Erdinli ) 8. Min

4:0          Tarik Will (Tolga Erdinli ) 16. Min

5:0          Gian-Luca Sundermann (Gentrit Haxosaj) 17. Min

 

6:0          Gentrit Haxosaj (Gian-Luca Sundermann )  27. Min

7:0          Gentrit Haxosaj (Tarik Will) 32. Min

8:0          Tolga Erdinli (-) 33. Min

9:0          Gentrit Haxosaj (Tolga Erdinli) 40. Min

miwi