IMG 3585Nach dem sehr erfolgreichen Hallenturnier in Darmstadt letzte Woche hatte sich unsere F1 auch für diesen Samstag einiges vorgenommen. Zu Beginn der Rückrundenvorbereitung kam mit Viktoria Preußen Frankfurt auch gleich ein echtes Schwergewicht zu Besuch an den Wiesweg. Die Frankfurter Buben hatten mit starken Ergebnissen in der letzten Zeit auf sich aufmerksam gemacht. Vereinbart wurde eine Spielzeit von 3x20 min auf dem großen E-Jugend Feld.

Den Eltviller Wundertrainern gelang es aber, ihre Schützlinge perfekt einzustellen. Von Respekt keine Spur und hochkonzentriert spielten die Eltviller munter auf. Sauberer Spielaufbau und klare Pässe brachten gute Chancen, die die Jungs diesmal eiskalt zu nutzen wussten. So ging man nach Toren von Kocero Cil (2x) und Luca Wieczorek überraschend klar mit 3:0 in die erste Pause.

Im zweiten Drittel galt es nun, diesen Spannungsbogen zu halten. Die Gäste aus Frankfurt stecken nie auf und konnten folglich ihren ersten Treffer erzielen. Mit zwei schönen Einzelaktionen durch Malte Mintert und Julius Ahlvers, der heute im Mittelfeld für den Spielaufbau zuständig war, gelang es den Eltvillern aber, den Spielstand zum 5:1 sogar noch auszubauen.

IMG 3611

Sorgen, dass die Kräfte im letzten Drittel dann schwinden könnten, waren aber unbegründet. Weiter mit enormer Laufbereitschaft und großem Torhunger arbeiteten die Eltviller nach vorne. Folgerichtig fiel dann auch das Tor des Tages: nach einer Bilderbuch-Ecke von Luca Wiecorek verwandelte Lauris Oltmann sensationell per Kopf. Die Gäste hielten aber weiterhin nach Kräften dagegen und konnten ebenfalls ihr zweites Tor erzielen. Gegen die Jungs vom Wiesweg war heute aber kein Kraut gewachsen: Durch weitere Treffer von Kocero, Luca und Lauris konnte mit dem Schlusspfiff ein überragender 9:2 Erfolg gefeiert werden!

Trainerstimmen:
Sven Zaltenbach und Oliver Verchin: "Heute haben wir einen hoch verdienten Sieg errungen. Die Mannschaft hat tollen Fußball von hinten raus gespielt, mit vielen schönen Kombinationen und sehr sehenswerten Toren. Wieder ein super Testspiel... Wir sind stolz auf unsere Jungs!"

IMG 3627

Im Kader standen:
Tom Stemmler, Fynn Hey, Jan Saalmüller, Paul Giehl, Nevio Broser, Malte Mintert, Lauris Oltmann, Julius Ahlvers, Leo Zaltenbach, Luca Wieczorek, Kocero Cil.