Ihr zweites Kreisturnier der Saison spielte die F2 in Görsroth. Leider hatte sich die Zahl der zur Verfügung stehenden Spieler im Vergleich zur Vorwoche nochmals verschlechtert. Erneut konnte uns die F1 kurzfristig mit drei Spielern aushelfen - vielen Dank dafür!

Im ersten Spiel gegen Geisenheim war der zusammengewürfelte Haufen noch unsortiert und wirkte etwas verschlafen. Das erste Tor erzielte der Gegner nach einer schönen Ecke direkt ins Tor. Ein weiterer Treffer zum 0:2 war nötig um unsere Jungs aufzuwecken. Lukas konnte mit einer schönen Einzelaktion auf 1:2 verkürzen - Endstand 1:3. Im zweiten Spiel gegen Kemel lief es wieder besser und wir konnten viel Druck im Mittelfeld ausüben. Joseph schoss vier Ecken in Folge, der Ball wollte jedoch einfach nicht ins Netz. Noah konnte mit einer super Parade einen Gegentreffer verhindern und Philipp H. belohnte die gute Mannschaftsleistung mit einem Treffer zum Endstand 1:0. Im dritten Spiel gegen Heftrich mussten wir uns trotz einer ordentlichen Leistung mit 0:2 geschlagen geben. Im letzten Spiel gegen Neuhof traf erneut Lukas zum Endstand 1:0.

 

 

Ein gute Leistung auf einem schönen Turnier (leider nur mit sechs F2-Spielern).

Aufstellung: Janis, Nils, Philipp H., Lukas, Juri, Joseph, Marcel, Kilian, Noah