F1_Erstes_Heimspiel

[15.09.2012] Ihr erstes Heimspiel der Saison spielte die F2 gegen die Gäste aus Johannisberg. Die beiden Mannschaften trafen bereits vor zwei

Wochen im Kreisturnier aufeinander, hier erspielten sich die Eltviller einen klaren 4:0 Sieg, die Erwartungen waren somit entsprechend hoch.

 

(Gemeinsames Einstimmen der F1 & F2)

 

Eltville musste krankheitsbedingt auf Abwehrspieler Fynn verzichten und Ersatzmann Len war an diesem Tag ebenfalls verhindert. Somit teilten sich Philipp P. und Joseph im Wechsel die Position in der letzten Reihe. Der Johannisberger Sturm wurde von einer energischen Spielerin angeführt, die unsere Jungs in Atem hielt. Jedoch hatte Johannes wieder mal gezeigt, wie gut er seinen Strafraum im Griff hat und konnte mit Philipp P. und Joseph die Angriffe vereiteln. Torwart Leon war die meiste Zeit nur Zuschauer. Das Mittelfeld um Nils, Juri, und Janis kämpfte vorne wie hinten um jeden Ball und konnte den ein oder anderen guten Pass an den Mann bringen. Nach Freistoß aus ca. 15 Metern Entfernung erziele Lukas das erste Tor. Kurz darauf erhielt Luan einen schönen Pass aus dem Mittelfeld. Diesmal behielt er die Nerven und erzielte aus mittlerer Torentfernung mit einem schön platzierten Schuss das 2:0. Noch vor der Halbzeit konnte Maximilian in seinem ersten Spiel für Eltville mit einem guten Alleingang das 3:0 erzielen.

In der zweiten Halbzeit ging es für die Jungs fröhlich weiter. Lukas zeigte, dass sich Distanzschüsse lohnen und traf aus guten 20 Metern zum 4:0. Kurz darauf gelang ihm noch ein Abstaubertor zum 5:0. Zum Ende hin ließ die Konzentration der Abwehr nach und Johannisberg gelang der Ehrentreffer zum 5:1.

Ein schönes Spiel und ein weiterer verdienter Sieg in der Spielrunde. Das hohe Ergebnis zeigt jedoch auch, dass der gegnerische Torwart an diesem Tag nicht in Bestform war. Für den dritten Spieltag gegen Geisenheim müssen die Jungs noch eine Schippe draufpacken, in einem ersten Kräftemessen im Kreisturnier trennte man sich 0:0.