F2-Junioren_2.Platz

F2-Junioren des VFB Ginsheim gewinnen Altrhein-Cup 2011

Am Nachmittag beendeten die F2-Junioren die Turnierserie Altrhein-Cup 2011. Ähnlich wie Bauschheim bei den G-Junioren dominierte die F2 des gastgebenden VfB die Gruppe A und wurde souverän Gruppenerster. VfB Bodenheim wurde Gruppenzweiter. In der Gruppe B waren es die SpVgg. Eltville und SKV Mörfelden die sich in ihren Gruppen durchsetzten. Die Mannschaft des VfB und SpVgg Eltville waren auch in den Halbfinalspielen nicht zu bezwingen, womit ein packendes Finale garantiert war. Zunächst nahm der VfB das Heft in die Hand und führte durch Okan Demir mit 1:0. Die weitere VfB-Offensive erbrachte nichts Zählbares und Eltville setzte in den letzten drei Spielminuten noch einmal alles auf eine Karte. Der 1:1 Ausgleich wurde wegen eines vorhergehenden Balles im Seitenaus nicht gegeben - zu diesem Zeitpunkt lagen die Nerven auf der Tribüne und dem Hallenparkett schon blank. Letztlich brachte der VfB die knappe Führung über die Zeit und wurde verdient Sieger bei den F2 Junioren. Die weiteren Platzierungen: 2. SpVgg Eltvolle, 3. SKV Mörfelden, 4. VfB Bodenheim, 5. TuS Rüsselsheim, 6. SV Wiesbaden und 7. SV07 Nauheim.

Schöner Jugendfußball und eine tolle Hallenatmosphäre zeichnete auch in 2011 den Altrhein-Cup des VfB Ginsheim wieder aus. Die VfB-Jungschiedsrichter, die teilweise ihren ersten Spieleinsatz hatten, zeigten eine souveräne Leistung und Turnierkoordinator Richard Kneis sorgte für einen reibungslosen Ablauf der Turniere. Getrübt wurden die Veranstaltungen lediglich durch den wiederholten Nichtantritt einzelner Mannschaften. Dies ist nicht nur schade für den Ausrichter, auch die teilnehmenden Vereine wünschen sich komplette Turniergruppen.