Stiggi Africa

Die beiden langjährigen Spieler Christopher „Bomber“ Bingel und Stefan „Stiggi“ Horne haben auch in diesem Jahr die Laufschuhe geschnürt, um den nächsten Spendenlauf für Kinder in Afrika zu absolvieren. Mit rund 60 Freunden und Bekannten ging es dieses Mal ins lettische Riga, um nach Madrid und Wien nun schon im dritten Jahr einen Lauf für die gute Sache zu organisieren. Gemeinsam übertraf die Gruppe erneut die 1.000km-Marke, die am Ende vor allem dazu dient, Spenden für Bildungsprojekte in Afrika zu sammeln. In den letzten beiden Jahren wurde ein Projekt in Ghana unterstützt, in diesem Jahr dürfen sich die Kinder in Ukunda, Kenia, freuen. „Wir haben das Projekt in Ghana in den letzten zwei Jahren richtig anschieben können. Daher haben wir beschlossen, dass wir dieses Jahr die Kinder in einer anderen Bildungseinrichtung unterstützen. Ukunda haben wir auch deshalb gewählt, weil die dortigen Einrichtungen durch einen Brand schwer beschädigt wurden“, so die beiden Capitanos. Die beiden würden sich sehr freuen, wenn viele dabei Unterstützung leisten, dass Kindern der Weg zu Bildung ermöglicht wird. Dafür ist folgendes Spendenkonto eingerichtet:

VR Bank Frankfurt eV

Kontoinhaber: Global Goal e.V.

IBAN: DE17 5019 0000 6200 904565

BIC: FFVBDEFF

Referenz: Spende Riga Marathon

Auf Wunsch stellen wir als Global Goal e.V. gerne eine absetzbare Spendenquittung aus. Bei Fragen jeglicher Art können die beiden hier kontaktiert werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! & Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Termine

Besucher

816340
HeuteHeute187
GesternGestern206
Diese WocheDiese Woche1093
Dieser MonatDieser Monat4398
AlleAlle816340