Vogler und Kauer2

Was soll man sagen nach einem Start mit 4 Siegen aus 4 Spielen? Trainer Orf und sein Adjudant Kunz haben den bisherigen Tabellenführer Walsdorf, der uns im Pokal noch gezeigt hat, dass auch bei uns die Bäume nicht in dem Himmel wachsen, hochverdient mit 2:0 besiegt und stehen jetzt auf dem Platz an der Sonne. Dass die Mannschaft zum Großteil zusammengeblieben ist und die Neuzugänge alle nahtlos integriert wurden, ist der Hauptgrund für den bisherigen Durchmarsch. Auch unsere zweite Mannschaft marschiert munter weiter und besiegt Holzhausen auswärts mit 4:0. Eine außergewöhnliche Truppe um Spielertrainer Horne und den nimmermüden Luxusgehilfen Sven Klärner, die sich in der A-Klasse vor keinem Gegner zu verstecken braucht. Der Auftakt im Aktivenbereich ist geglückt. Jetzt schauen wir weiter am Donnerstag in Bleidenstadt mit der 1. Mannschaft. Anstoß ist um 19.30 Uhr auswärts.