Steinmetz

Christopher Bingel und Janni Steinmetz (Foto) sind durchaus unterschiedliche Spielertypen. Der Kapitän Bingel (Kopfballtor kurz nach dem Rückstand zum 1:1 gegen Ederbergland) ist ein physisches Kraftwerk der besonderen Art und seine gefühlte Zweikampfquote in der Luft und am Boden rangiert im 100% Bereich. Dagegen Jan Lucas Steinmetz leichtfüßig mit integriertem Turbolader über die Außenbahn. Dazu noch mit einem goldenen rechten Fuß ausgestattet, der es ihm erlaubte, das Tor des Spieltags in die Maschen rechts oben zu schlenzen zur 2:1 Führung am vergangenen Sonntag in der 42. Spielminute. Vorangegangen und durchaus nicht alltäglich war der Ausfall des Hauptschiedsrichter nach einer Wadenverletzung und ein kurzfristiges Einspringen der Schiedsrichterlegende Andreas Bertram an der Seitenlinie, der mit seiner Leistung ab der 35. Spielminute einmal mehr bewiesen hat, welch hohe Qualität er im Stande ist abzuliefern und damit dem Großen und dem Ganzen eine ganz besondere Note gab. Nach der Spielunterbrechung und einer 5 Minuten Halbzeitpause fanden die Bechtianer wieder schnell ins Spiel und hatten im Umschalten mehrere hochkarätige Chancen, die Siegerstraße zu erreichen. Marlon Klärner vergab freistehend und auch Vereinsidol Bender konnte nach Zuspiel von Veith aus kurzer Distanz nicht einschieben, so dass unsere Gäste im Spiel blieben und nicht unverdient den Ausgleich erzielten. Es hätte noch schlimmer kommen können, wenn nicht Tim Goslar per Notbremse kurz vor Schluss das Schlimmste verhindert hätte. Einmal mehr hat unsere Mannschaft ihre Verbandsligatauglichkeit bewiesen. Der Punkt ist etwas wert, wieviel werden die nächsten Wochen zeigen. Am Samstag fahren unsere Jungs nach Marburg. In der Innenverteidigung darf nicht mehr viel passieren. Goslar gesperrt und Naghsh nicht einsatzfähig lassen Thorsten Becht nicht viel Auswahl. Da ist man gespannt, wie er der personellen Situation begegnen wird. Gestern bei allmontäglichen conference call mit der Presseabteilung, wollte sich der Meistermacher noch nicht in die Karten schauen lassen ….. wir bleiben aber für euch dran und werden berichten, wenn es was zu berichten gibt ….

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok