Spieltagsrückblick 4Derbyspieltag in Rauenthal und die D-Jugend trotzt Biebrich

Die Eltviller Fußballwoche hatte diesen Sonntag ihren vermeintlichen Höhepunkt, für unsere 1B und 1C ging es zum Rivalen nach Rauenthal. Doch von vorne:

Bereits unter der Woche waren unsere 1C, B2 und C-Junioren gefordert. Letztere konnten souverän mit 4:0 den FC Bierstadt nach Hause schicken und sich im oberen Tabellenbereich festsetzen. Die B2 musste gegen Johannisberg ein bitteres 2:3 hinnehmen. Auch die 1C tat sich gegen Johannisberg II schwer, unterlag denkbar knapp mit 1:2 in der letzten Spielminute.

Am Wochenende machte dann die E-Jugend den Start und brillierte mit 6:2 gegen Neuhof! Der erste Sieg in dieser Saison, jetzt kann es also richtig losgehen. Die D-Jugend, in der Gruppenliga noch ohne Dreier, konnte dem FV Biebrich ein starkes 0:0 abtrotzen und somit nach dem vierten Unentschieden in Folge den Blick langsam in Richtung Nicht-Abstiegsplatz richten. Die E2 konnte sich ebenfalls gegen Neuhof durchsetzen (9:1) und den ersten Tabellenplatz sichern. Die D2 konnte sich im wichtigen Duell mit Tabellennachbar Idstein 2:1 durchsetzen, währen die B1 sich gegen Tabellenführer Oberliederbach schwer tat und ein 2:4 in Kauf nehmen musste. Auch am Samstag war unsere A-Jugend gegen die Freien Turner gefordert. Am Ende 1:3 aus Eltviller Sicht und eine enttäuschte Truppe, die den Gegner in der Tabelle nun erstmal passieren lassen musste. Die C2 konnte den Samstag für die Jugend nochmal aufhübschen und gegen Johannisberg II einen ungefährdeten 5:0-Sieg einfahren.

Auch die Verbandsligamannschaft war am Samstag weit gereist um beim Tabellenführer aus Marburg den Aufwärtstrend zu bestätigen. Am Ende hieß es 0:3, was jedoch den Spielverlauf nicht perfekt wiederspiegelt. So trafen die Marburger erst kurz vor Schluss zum vernichtenden 2:0 und 3:0. Damit weiter der letzte Tabellenplatz und doch gibt die Art und Weise erneut Hoffnung, gegen künftige Gegner mithalten zu können.

Am Sonntag sollte die Spielvereinigung dann nicht viel zu jubeln haben. Die C1 unterlag Freudenberg mit 1:4, die B2 Idstein II mit 0:2. Und am Nachmittag waren noch unsere Herrenteams gefordert. Am Doppelspieltag gegen die RaMa konnte sich unsere - und dieses Wort ist schon oft im Zusammenhang der 1C gefallen - Rumpftruppe (Zu Beginn nur mit 8 Feldspielern angetreten) lange wehren und musste am Ende dann doch ein recht deutliches 0:8 hinnehmen. Trotzdem erneut Respekt, an die, die sich dort immer wieder in Schale schmeißen und ihren Mann stehen, wie es beim Gegner in anderen Altersklassen nicht immer der Fall ist. Auch die 1B musste sich am Ende geschlagen geben, konnte aber vor allem in Halbzeit zwei gut mitspielen. Ein insgesamt gebrauchter Tag auf dem Berg. Doch wir gehen weiter, nehmen diese Niederlagen an und lernen daraus. Euch allen eine schöne, warme Woche und am kommenden Wochenende geht es dann wieder weiter mit Fußball, der nicht immer begeistert aber doch Spaß und Freude bringt!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.