Das traditionelle Pfingstturnier der Spvgg Eltville wird zum Jean Müller Cup. Der größte Arbeitgeber der Rosenstadt, allen voran der Personalleiter Ralf Keller, ist begeistert: "Wenn es um die Jugend geht, unterstützen wir gerne die Arbeit der Vereine. Die Spvgg Eltville ist der größte Verein unserer Stadt und gerade für die Kinder einer der wichtigsten Anlaufpunkte. Die Kooperation ist langfristig angelegt, ohne dass wir da zu viel reininterpretieren. Es ist nicht angedacht, dass jetzt jede Mannschaft der Spvgg unser Logo auf dem Trikot zeigt und wir hier Hauptsponsor werden, aber diese Hilfe für ein Jugendturnier steht jedem Unternehmen, das sich auch sozial engagiert, gut zu Gesicht".

Der Jean Müller Cup wird an 3 Tagen ausgetragen. Los geht es am Samstag, den 23.05.2015 mit einem G-Jugendturnier am Vormittag und einem F-Jugendturnier am Nachmittag. Am Sonntag, 24.05.2015 kommen dann die E- und D-Junioren zu Ihrem Recht. Trotz großer Konkurrenz aus dem Umland am Pfingstwochenende, kann sich das Turnier mit einer Teilnehmerzahl von 48 Jugendmannschaften an 2 Turniertagen mehr als sehen lassen. Am Pfingstmontag geht es weiter und Jean Müller und die Spvgg. organisieren gemeinsam ein Turnier für Firmen aus Eltville und dem Umland. Geplant ist eine Turnierdauer von ca. 3,5 Stunden. Danach gemütliches Beisammensein inkl. Grillen, um die verlorenen Kalorien, die man auch auf einem Kleinfeld mit 7 Spielern verlieren wird, wieder nachzutanken. Wer also von den Gewerbetreiben eine Mannschaft stellen will, kann sich noch anmelden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Trikots müssen nicht mitgebracht werden, denn am Pfingstmontag ab 11.00 Uhr wird aus Spaß an der Freude am Wiesweg gekickt, in einem eher gemütlichen Tempo. Gerne können von den Unternehmen auch Gastspieler eingesetzt werden. Alles zwischen 11 – 100 Jahren ist erlaubt, berichtet Ralf Keller, der selbstredend ein eigenes Jean Müller-Team ins Rennen schicken wird.